Schwimminseln

Schwimmende Pflanzeninseln

sind ein perfekter Lebensraum für Tiere, Pflanzen, Mikro-Organismen und Bakterien. Sie sorgen für einen sehr nützlichen und natürlichen Beitrag zur Wasserverbesserung des Teiches. Die schwimmenden Pflanzeninseln nehmen Nährstoffe aus dem Wasser auf und sind zeitgleich ein Biotop für Wasservögel, Insekten, Fische (zum Eierabsetzen in Wurzeln), Schnecken und dutzenden kleinen Organismen.

Mit minimaler Wartung sind sie selbstversorgend. Die Inselchen sind einfach mit im Handel erhältlichen Wasserpflanzen zu bestücken.

Die Wurzeln von diesen Pflanzen wachsen tief in das Wasser und nehmen überschüssige Nährstoffe auf. Dadurch verringert sich das Algenwachstum. Zusätzlich sorgen die Inseln für Schatten, um Fische vor Sonnenlicht zu schützen.
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 14 von 14